Richtig bewerben – wie geht das?

Unsere Personalexperten zeigen Ihnen, worauf Sie bei Anschreiben, Lebenslauf & Co. achten sollten.

Entscheidend ist immer der erste Eindruck … egal ob in einer privaten oder geschäftlichen Beziehung. Und was macht sowohl einen aufregenden Flirt als auch eine gute Bewerbung aus? Richtig, Leidenschaft. Wie Sie sich mit Ihrer Bewerbung individuell präsentieren, unser Interesse wecken und damit deutlich Ihre Chancen erhöhen, zeigen wir Ihnen mit 3 einfachen Tipps. Wir gehen übrigens davon aus, dass Sie die Mindestanforderungen an eine gute Bewerbung kennen: keine Rechtschreib- und Grammatikfehler, keine Kaffeeflecken usw.

1. Motivation ist (fast) alles

Qualifikation ist uns wichtig. Genauso viel Wert legen wir jedoch auf die Leidenschaft, die neue Mitarbeiter mitbringen. Daher kommt es immer gut an, wenn Sie bereits in den ersten Sätzen Ihres Anschreibens einen Bezug zu unserem Unternehmen herstellen und Ihre Motivation erläutern. Warum möchten Sie unbedingt bei uns arbeiten? Liegt das am Image? Oder an der spannenden Tätigkeit? Wir möchten uns nicht beweihräuchern lassen, sondern wissen, was Sie antreibt. Und besser als „Hiermit bewerbe ich mich in Ihrem Unternehmen als …“ ist Ihr optimierter Einstieg allemal.

2. Zeigen Sie, was Sie können

Im Hauptteil Ihres Anschreibens zeigen Sie uns, warum Sie der perfekte Kandidat sind. Erklären Sie in wenigen, treffenden Worten, warum wir uns für Sie entscheiden sollten. Berichten Sie von vergleichbaren Aufgaben, die Sie während Ihrer beruflichen Laufbahn bereits mit Erfolg ausgeführt haben. Die Belege dazu finden sich dann selbstverständlich detailliert in Ihrem Lebenslauf wieder.
Sollte Ihnen eine Qualifikation aus dem Stellenprofil fehlen, werfen Sie nicht die Flinte ins Korn: Stellen Sie stattdessen Ihre Stärken in den Vordergrund.

3. Regeln & Formalitäten

Ihr Anschreiben sollte nicht länger als zwei Seiten sein, die besten passen sogar auf eine. Ihren Lebenslauf gestalten Sie übersichtlich und vielleicht mit kleinen grafischen Highlights (farbige Bullet Points oder Trennlinien). Wählen Sie für beides nur eine Schriftart, am besten eine einfache, nicht verzierte Schrift. Ihre Bewerbung ist gut lesbar, wenn der Zeilenabstand 1,5 beträgt. Ein schönes Deckblatt mit einem ansprechenden Bewerbungsfoto rundet die ganze Sache ab.
Besonders hochwertig präsentieren Sie sich auf qualitativem, weißem Papier. Senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail, fügen Sie alle Dokumente in ein PDF (max. 10 MB) zusammen. Bitte kopieren Sie Ihr Anschreiben nicht in die Mail.